U15 Juniorinnen gehen mit Erfolg in die kurze Weihnachtspause

U15 Juniorinnen gehen mit Erfolg in die kurze Weihnachtspause

Mit einem Blitzstart legten die C Mädchen die Basis für das 12:0 gegen Britannia Solingen.

Nach dem witterungsbedingten Spielausfall in der Vorwoche wollten die Mädchen in der Heimpartie gegen das Tabellenschlußlicht aus Solingen weitere drei Punkte nachlegen um Rang 2 der Tabelle zu festigen. Aufgrund einiger Ausfälle standen diesmal nur 8 Spielerinnen zur Verfügung, aber dem Gast ging es nicht besser. Schon mit dem ersten Angriff erzielte der Gastgeber durch Laura Schnee das 1:0. Nach 12 Minuten erhöhte Jona Hoff, die heute im Tor durch Caprice Friedriszyk vertreten wurde, auf 2:0. Die nächsten Minuten gehörten dann Marlene Radke, die einen blitzsauberen Hattrick folgen ließ. Nach einer halben Stunde traf dann wieder Jona Hoff und kurz vor der Pause ließ Marlene Radke ihren vierten Treffer zum 7:0 Pausenstand folgen. In der sehr einseitigen Partie fielen in Durchgang 2 fünf weitere Treffer, die sich auch auf vier Spielerinnen aufteilten. Spielführerin Marie Pupillo war für das 8:0 und das 10:0 verantwortlich. Jona Hoff traf beim 9:0 zum dritten mal und die letzten beiden Treffer gingen auf das Konto von Marlene Radke und Ronja Hungenberg. Auch wenn man dieses Spiel wiederum nicht überbewerten darf: insbesondere in Hälfte 1 zeigte das Team schöne Spielzüge und Abschlußaktionen, die zwar nicht alle durch einen Treffer gekrönt wurden, die aber fussballerisch schön anzuschauen waren. Das Team geht jetzt in eine kurze Weihnachtspause bevor es am 3.1. schon wieder losgeht. Das letzte Spiel vor der Pause bestritten: Caprice Friedriszyk, Anna-Lena Apfel, Marie Pupillo, Ronja Hungenberg, Laura Schnee, Jona Hoff, Marlene Radke und Justine Brecher

Letzte News