KW48: C Mädchen mit erfolgreicher „Doppelschicht“

KW48: C Mädchen mit erfolgreicher „Doppelschicht“

Da der Schnee erst in der Nacht auf den Sonntag fiel, fanden Samstag die Spiele planmäßig statt.

Ein schöner Erfolg gelang den A2 Junioren, die den VfL Witzhelden 1 auf dessen Terrain mit 3:2 besiegten. Alle fünf Treffer fielen dabei im ersten Durchgang. Für den HSV trafen Muhieddine, Hamo und Milz. Mies war die Woche für die B Junioren. Die B1 musste am Mittwoch im Pokalhalbfinale überraschend deutlich (1:8) die Überlegenheit der klassenhöheren Sportfreunde Baumberg anerkennen. Der HSV verschlief dabei völlig die Anfangsphase und lag nach 9 Minuten schon mit 0:3 im Hintertreffen. Den Ehrentreffer für den HSV erzielte Lamberta. In der Liga musste sich die B2 dem Tabellenführer SSVg Haan mit 3:5 beugen, leistete dabei aber mehr Widerstand als dem Primus Recht sein konnte. Auch hier kam aber der HSV zu schlecht aus den Startblöcken und musste einem sehr frühen Rückstand hinterherlaufen. Für den HSV trafen Tataranni und Sander (2). In der U15 Leistungsklasse kamen die C1 Junioren im Heimspiel gegen den TSV Aufderhöhe nicht über ein 1:1 hinaus. Duplizität der Ereignisse: auch in dieser Partie traf der Gast sehr früh (5. Minute). Den Ausgleich erzielte Sprengel. Da der Primus 1.FC Monheim in Lützenkirchen mit 0:3 unterlag, hatte der Spieltag für den HSV doch noch etwas Gutes. Im Lokalderby gegen den SSV Berghausen II ließ der HSV II durch ein 3:0 keine Fragen offen und konnte Rang 3 in der Tabelle festigen. Die HSV Treffer erzielten Kersten, Kaufhold und Ibrahimaj. Im Spitzenspiel der Leistungsklasse Solingen unterlag die D1 dem gastgebenden VfB Solingen mit 2:4. Einen 0:3 Pausenrückstand konnte der HSV durch Puzik und Gillen fast wettmachen, zu mehr reichte es aber nicht mehr. Der Gastgeber machte durch einen Treffer in der Nachspielzeit den Sack zu. Die D3 Junioren gewannen ihre Partie beim SSV Berghausen II mit 4:0 und bleiben weiterhin das Maß der Dinge in ihrer Gruppe. 24 Punkte in 8 Spielen bei einem Torverhältnis von 49:6 sprechen eine deutliche Sprache. An der Baumberger Strasse trafen Narloch (2), Puzik und Makullik für den HSV. Die D4 verlor ihre Partie bei der D1 des BSC Union Solingen knapp mit 2:3. Ein frühes 2:0 (zweimal Krozkov) konnte der HSV nicht ins Ziel retten. Die E1 gewann ihr Heimspiel gegen Post SV Solingen mit 5:1 und machte dadurch auch in der Tabelle Boden gut. Die Treffer gingen auf das Konto von Fazlija (3), Ousrout und Stiller. Schlechter lief es für die E2, die bei Britannia Solingen II mit 2:5 das Nachsehen hatte. Die Treffer von Neumann und Klein fielen erst kurz vor dem Ende und waren daher nur Ergebniskosmetik. In den Fair-Play-Ligen verlor die F1 bei BSC Union Solingen mit 6:8 und die F2 unterlag zuhause dem VfB Solingen IV mit 1:7. In einem Testspiel gewann die D1 am Montag gegen die U12 Kreisauswahl Remscheid mit 1:0. Die C Mädchen waren einmal mehr sehr torhungrig und gewannen zuhause gegen Sportring Eller mit 18:0. Am Sonntag wurden sie bei der Futsal Hallenrunde in Wuppertal von 17 Teams ohne Gegentreffer und ohne Niederlage in der Regelspielzeit Vierter.

Letzte News