HSV-Damen-1 mit sechstem Sieg in Folge

HSV-Damen-1 mit sechstem Sieg in Folge

Sehr souverän gewannen die DAMEN-1 des HSV-Langenfeld auch das sechste Bezirksligaspiel in Folge und bleiben weiter Spitzenreiter.

Bisher alle sechs Bezirksligaspiele gewonnen und das dritte Mal in Folge zu Null gespielt, die 1.Damenmannschaft des HSV-Langenfeld bleibt weiterhin ungeschlagener Spitzenreiter und schlug den SV Oberbilk verdient mit 5:0. Von Beginn an zeigten die HSV’lerinnen wer Herr im Haus ist. Das Spiel fand von der ersten Minute an fast ausschließlich in der Hälfte der Düsseldorferinnen statt. Die Gäste aus der Landeshauptstadt beschränkten sich anfangs fast ausschließlich auf weite Befreiungsschläge. Das erste Tor für den HSV fiel jedoch nicht aus spielerischer Überlegenheit heraus, sondern durch einen Freistoß aus gut 30 Metern halblinker Position. Larissa Herhalt versenke den Ball mit einem Hammerschuss zum 1:0 (12. Minute) in die Oberbilker Maschen, wobei die Torfrau nicht schuldlos war. Damit war der Auftakt gemacht und der Druck des HSV wurde nochmals erhöht. So war das 2:0 durch Jana Sürenhagen (23.) keine Überraschung. Die spielerische Dominanz der Langenfelderinnen war zu diesem Zeitpunkt enorm und das 3:0 durch Stephanie Hutter in der 30. Minute nur folgerichtig. Zum Ende der ersten Halbzeit schalteten die HSV-Damen dann etwas zurück und die Fußballerinnen des SV Oberbilk kamen gelegentlich in die Langenfelder Hälfte. Doch die sehr sicher stehende HSV-Defensive ließ nichts anbrennen. So ging es Nach dem Wiederanpfiff spielten die HSV-Damen weiterhin sehr dominant und so konnte Jacqueline Rose früh auf 4:0 (54.) erhöhen. In der Mitte der zweiten Hälfte schafften es die Langenfelderinnen nicht, ihre Chancen zu nutzen. So dauerte es bis zur 85. Minute bis Hanneke Schnatenberg einen Foulelfmeter sicher zum 5:0 Endstand verwandeln konnte. Das war nun schon das dritte Spiel in Folge, dass die HSV-Damen zu Null gewinnen konnten. Mit sechs Siegen in sechs Spielen und der besten Defensive der Liga behaupten die HSV-Damen die Spitzenposition in der Bezirksliga. Am kommenden Sonntag reisen die Damen von der Burgstraße zum Aufsteiger FSV Vohwinkel nach Wuppertal bevor sie am Sonntag darauf den Landesligaabsteiger TG Hilgen zu Hause empfangen.

Letzte News