A2 Junioren im Lokalderby am Ende souverän

A2 Junioren im Lokalderby am Ende souverän

In der abgelaufenen Woche standen nur wenige Partien an.

In der Kreisliga gewannen die A2 Junioren beim GSV Langenfeld mit 7:1. Die Führung des HSV konnte der Gastgeber noch vor der Pause ausgleichen, aber im zweiten Durchgang ließen die Hucklenbrucher keine Frage offen und trafen in hitziger Atmpsphäre noch sechsmal. Durch diesen Erfolg konnte sich der HSV (6.) wieder an den GSV (5., ein Spiel mehr) heranpirschen. Schlechter lief es für die B1 Junioren, die im Lokalderby der LK bei Germania Reusrath mit 3:6 unterlagen. Bis zur 58. Minute führten die Jungs von der Burgstrasse noch mit 3:1, haben dann aber binnen 10 Minuten 4 Treffer hinnehmen müssen. Das 6:3 für die Süder fiel dann in der Nachspielzeit. Der HSV verpasste dadurch die Chance, die Germanen zu überholen. In einem Ligaspiel ohne Wertung gewann die D4 gegen ihr Pendant von TuSpo Richrath mit 3:2. Der entscheidende Treffer zum 3:2 fiel in der 50. Minute durch ein Eigentor der Gäste. In einem Testspiel besiegte die D2 den ESG Essen 99/06 II mit 3:0. Die Treffer für den HSV fielen binnen 5 Minuten erst in der Schlußphase.

Letzte News